Sie sind hier: Startseite » Intro

Über mich und meine Fotografie

Steckbrief

Ich bin der Bärtige :-)
Ich bin der Bärtige :-)

Markus Zurbuchen, Jahrgang 1956

Aufgewachsen im Löchligut, Bern

Oligatorische Schule in Bern

1973-1977 Lehre als Polymechaniker (vormals Feinmechaniker) in Bern

1977-1980 Studium mit Diplom als Ingenieur FH (vormals HTL), Richtung Maschinenbau in Burgdorf

Nach Studienabschluss Entwicklungsingenieur in einer Industrieunternehmung in der Westschweiz

Von 1984-1988 Entwicklungsingenieur in einer international tätigen Unternehmung in New York, 1988/89 in deren Niederlassungen in Genf und Bern

1989/90 Weiterbildung zum Software Ingenieur SWS an der Software-Schule Schweiz in Bern

1990/91 Zusatzstudien und Weiterbildung in objektorientierten Methoden der Software-Entwicklung

Ab 1991 bis 2021 Inhaber der Einzelfirma Markus Zurbuchen Consulting, Software Entwicklung

2004/2005/2012 Ausbildung im Bereich analoge und digitale Fotografie und Gestaltung an der Schule für Gestaltung Bern und Biel

Seit Sommer 2021 bin ich im Pensionsalter

Seit 1986 mit meiner wundervollen Frau Sonja verheiratet

Wir haben zwei tolle erwachsene Töchter Winona und Lorena

Und seit 2020 einen schnuseligen Grosssohn Lio

Ich fahre gerne Velo und fotografiere meine Mitwelt

Wenn ich gerade Lust habe, braue ich mein eigenes Craft-Bier

Meine Fotografie

Ich begann mich im Alter von 14 Jahren für die Fotografie zu interessieren. Dieses faszinierende Betätigungsgebiet begleitet mich nun seit über 50 Jahren. Vieles hat sich verändert in dieser Zeit. Die Speicherkarten ersetzen die Filmrollen, die digitalen Kameras die analogen und die Bildbearbeitung am PC die Dunkelkammer. Das Fotoalbum mit eingeklebten Bildern machte dem auf dem PC erstellten digitalen Fotobuch Platz. Ich habe alle diese Techniken erlebt und diese jeweils mit grossem Enthusiasmus eingesetzt.

Was sich seit der Erfindung der Fotografie nicht verändert hat, ist die Kunst, ein gutes Bild zu erkennen und den richtigen Ausschnitt zu wählen. Diese kann über die Jahre verbessert werden. Man scheint aber nie den Punkt zu erreichen, ab dem es nicht mehr besser wird. Wir verändern uns und unsere Sichtweise auf die Dinge verändert sich zusammen mit der Welt in der wir leben. Daher denke ich, es ist wie mit der Musik: Es gibt immer wieder neue gute Melodien.

Auf dieser Website möchte ich dir einen Einblick in meine Fotografie ermöglichen. Ich habe dazu ein paar Bereiche aufgeschaltet:

In den Fotoprojekten findest Du verschiedene Arbeiten, die sich am besten als Fotodokumentationen bezeichnen lassen. Hier ist das Gesamte im Mittelpunkt und nicht das einzelne Bild. Die Themengalerie umfasst Bilderserien zu verschiedenen Themen. In der Kalendergalerie habe ich die von mir realisierten Jahreskalender untergebracht. Wenn du eine passende Grusskarte suchst, dann schaue doch einmal in die Kartengalerie. In den Fotopräsentationen hat es ältere Bildserien, von denen ich mich einfach nicht so recht trennen kann. Es hat da auch - anders als in den restlichen Bereichen - privatere Bilder darunter.